Gebetsinitiativen

Ruhegebet

Einführungskurs ins Ruhegebet vom 10. und 24. September 20218 in Flawil

Am 10. und 24. September 2018 durften wir bei Anna Keller eine tolle Einführung ins Ruhegebet (RG) erfahren. In den Räumen der Evangelisch-methodistischen Kirche in Flawil waren wir sehr gut aufgehoben. Der Kurs dauerte jeweils von 10.00 – 16.00 Uhr und die Zeit verging wie im Fluge.

Wir waren eine gemischte Gruppe von zehn Personen, welche regen Austausch pflegten. Einige hatten schon Erfahrungen mit dem RG gesammelt und diese waren für alle sehr wertvoll. Anna führte uns abwechslungsreich durch die beiden Tage. Sie ist ausgebildet für das RG durch Pfarrer Peter Dyckhoff. Im RG rufen wir Christus / Gott an: «Denn jeder der den Namen des Herrn anruft, wird gerettet werden.» (Röm. 10, 13) Beim RG geht es um die Beziehung zu Gott. Wir lernten den Wert der Stille und den Inhalt des RG kennen. Auch Jesus zog sich immer wieder zurück in die Stille, um die Beziehung zu seinem Vater zu pflegen und Kraft zu schöpfen. Nach dem ersten Kurstag hatten wir 14 Tage Zeit, das RG zu üben. Durch das RG geschieht längerfristig Bewusstwerdung und Heilung verdrängter Wünsche und Bedürfnisse; körperliche, nervliche und seelische Spannungen werden abgebaut.

Das RG sollte regelmässig zweimal 20 Minuten pro Tag gebetet werden. Sich darauf einlassen, sich Zeit für Gott nehmen, das ist sehr wichtig. So können wir vor Gott sein, als Dank, und dürfen im RG mit ihm Freundschaft pflegen. Ich sitze ruhig da und warte ab; Gott schaut mich an und ich schaue ihn an. In der Stille bin ich mit Gott verbunden, so kann ich meine Sorgen hinlegen und wandeln lassen. Wichtig ist das Vertrauen auf Gott und die Bereitschaft, sich den Weg weisen zu lassen. Gott kennt meine Themen, ich verbringe Zeit mit ihm und lasse Gedanken, die kommen wieder ziehen, indem ich innerlich mein Gebetswort wiederhole.

Ins RG sollen wir ohne Erwartungen gehen und uns auf Gott einlassen. In der Regelmässigkeit liegt Segen. Im RG geschieht Heilung, weil wir zum Heiland kommen, so bin ich im RG Empfangender, vertraue Gott und lasse mich von ihm führen. Das Ruhegebet ist sehr wertvoll und ein Geschenk. Dranbleiben ist die grosse Herausforderung! Es lohnt sich. Um das RG richtig kennen zu lernen, empfehle ich einen Einführungskurs bei Anna Keller. Sie freut sich über eine E-Mail von Interessierten unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.                                                                   Gaby Steiger-Schlegel

Back to Top