Rundbrief August 2017: "Bruder Klaus: Horchen – hören – gehorchen"

600 Jahre sind seit der Geburt von Bruder Klaus vergangen. Doch sein Leben und seine Botschaft strahlen bis heute weiter. Er hat begriffen, dass ein Mensch zuallererst Gott gehört. Wie er den Anspruch Gottes an sein Leben umsetzte, beeindruckt alle tief.

Jugendzeit Niklaus wurde im Jahr 1417 geboren (sein Geburtsdatum ist nicht genau bekannt) in einem angesehenen Obwaldner Bauernhof im „Flüeli“ bei Sachseln (oder auf der „Flüe“ oberhalb Sachseln). Seine Eltern waren von Flüe Heinrich und Hemma, geb. Ruobert. Bereits im Mutterleib hatte er seine erste Vision.

zum Rundbrief August

Back to Top